Fachoberschule

für Wirtschaft und Verwaltung bzw. Gesundheit und Soziales

Seit dem Schuljahr 2011/2012 besteht an der Realschule plus und Fachoberschule (FOS) Dahn die Möglichkeit, nach der zehnten Klasse zwei weitere Jahre anzuhängen, um die allgemeine Fachhochschulreife zu erwerben. Als eine der ersten 12 Fachoberschulen in Rheinland – Pfalz kann man seither mit diesem Abschluss direkt von der Schulbank ins Studium. Alle Schülerinnen und Schüler unserer Schule, aber auch diejenigen der anderen Realschulen plus, IGS und Gymnasien im Landkreis und der Stadt Pirmasens sind herzlich eingeladen, unsere FOS nach der 10’ten Klasse zu besuchen. In Dahn bieten wir zwei Fachrichtungen an: Wirtschaft und Verwaltung sowie Gesundheit und Soziales mit dem Schwerpunkt Gesundheit.

Ein Merkmal der Fachoberschule ist, dass alle Schülerinnen und Schüler in der Jahrgangsstufe 11 ein einjähriges Praktikum in einem Betrieb oder einer Einrichtung des jeweiligen Schwerpunkts absolvieren. Das Praktikum sollte an das erste Ausbildungsjahr des jeweiligen Ausbildungsberufes angelehnt sein. Die Schülerinnen und Schüler erhalten so erste Einblicke in den Arbeitsalltag und sollen an 3 Tagen in der Woche die Mitarbeiter unterstützen. So kann in der Fachoberschule berufliche Praxis und Unterricht sehr gut miteinander kombiniert werden. Seit den ersten Abschlussprüfungen im Jahr 2013 haben mehr als 250 Schülerinnen und Schüler in Dahn ihre allgemeine Fachhochschulreife erlangt und konnten im Anschluss einen erfolgreichen beruflichen Werdegang starten, sei es in einer Ausbildung oder in einem Studium.

Perspektiven nach der Fachoberschule:

Mit dem Erwerb der allgemeinen Fachhochschulreife nach der 12. Klasse eröffnen sich viele weitere Perspektiven. Die Schülerinnen und Schüler können nach dem erfolgreichen Abschluss der Fachoberschule ein Studium an jeder Fachhochschule in Deutschland beginnen. Nähere Informationen zu den verschiedenen deutschlandweiten Fachhochschulstudiengängen und den damit verbundenen beruflichen Möglichkeiten finden Sie beispielsweise auf der folgenden Portal-Seite:

www.fachhochschule.de

Sollte ein Studium nicht in Frage kommen, gibt es die Möglichkeit, auf die Berufsoberschule II an einer Berufsbildenden Schule zu wechseln und dort in einem weiteren Schuljahr die allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife zu erwerben. Voraussetzung hierfür ist die zweite Fremdsprache, die wir ab der 11. Klasse als Wahlfach, auch für Neueinsteiger, anbieten. In 13 Jahren gelangt man so, wie über das Regelgymnasium, zur allgemeinen Hochschulreife (Abitur), die dem des Gymnasiums gleichwertig ist. Die Realschule plus bietet so ein großes Plus an Aufstiegsmöglichkeiten. Für die Kinder und ihre Eltern bedeutet dies auch verbesserte Zugänge zu höheren Abschlüssen - und das wohnortnah.

Für Fragen stehen wir Ihnen gerne jederzeit unter den folgenden Telefonnummern zur Verfügung:

FOS Koordinator:OStR Ansgar Uelhoff06391/914-106
Sekretariat:Frau Klonig06391/914-100
Herr Schreiber06391/914-120


Aufnahmeantrag vorläufiger Anmeldeschluss: 28. Februar



Handreichung für das Praktikum an der Fachoberschule [pdf], [doc]

Praktikumsvertrag [pdf] , [doc]

Muster für den wöchentlichen Praktikumsbericht [pdf], [docx]

Handreichung zur 12.Klasse (Versetzung/Fachabi-Prüfung usw.) [pdf]

Lehrplan des Fachbereichs Wirtschaft und Verwaltung [3,7 MB] bzw. Gesundheit [2,7 MB]


Ministeriums-Präsentation der Fachoberschule Dahn
FOS-Flyer der Realschule plus Dahn