Fachoberschule

für Wirtschaft und Verwaltung bzw. Gesundheit und Soziales

Zu Beginn des Schuljahres 2011/12 wurde an der Realschule plus in Dahn eine zweizügige Fachoberschule mit den Fachrichtungen Gesundheit und Soziales sowie Wirtschaft und Verwaltung eingerichtet. Die ersten 28 Absolventen haben vor den Sommerferien 2013 die Schule mit der allgemeinen Fachhochschulreife erfolgreich verlassen. Die wichtigsten Informationen haben wir für Schüler, Eltern und Betriebe im Folgenden zusammengestellt.

Die Fachoberschule ist ein zweijähriger Bildungsgang. In beiden Fachrichtungen "Gesundheit" wie “Wirtschaft“ absolvieren die Schülerinnen und Schüler der Fachoberschule in der elften Klasse jeweils an drei Tagen der Woche ein Praktikum in einem Unternehmen oder einem Betrieb. Der Inhalt des Praktikums ist idealerweise an den Inhalt eines ersten Ausbildungsjahres angeglichen. Die restlichen Stunden und das gesamte 12. Schuljahr besuchen die SchülerInnen den Unterricht in der Schule. Die Lehrerinnen und Lehrer der Fachoberschule vermitteln in ihrem Unterricht allgemeinbildende Inhalte, verknüpft mit Bezügen zur Praxis.

Perspektiven nach der Fachoberschule:

Mit dem Erwerb der allgemeinen Fachhochschulreife nach der 12. Klasse eröffnen sich weitere Perspektiven. Die Schülerinnen und Schüler können nach dem erfolgreichen Abschluss der Fachoberschule ein Studium an jeder Fachhochschule in Deutschland beginnen. Nähere Informationen zu den verschiedenen deutschlandweiten Fachhochschulstudiengängen und den damit verbundenen beruflichen Möglichkeiten finden Sie beispielsweise auf der folgenden Portal-Seite.

www.fachhochschule.de

Sollte ein Studium nicht in Frage kommen, gibt es die Möglichkeit, auf die Berufsoberschule an einer Berufsbildenden Schule zu wechseln und dort in einem weiteren Schuljahr die allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife zu erwerben. Voraussetzung hierfür ist die zweite Fremdsprache, die wir ab der 11. Klasse als Wahlfach, auch für Neueinsteiger, anbieten. In 13 Jahren gelangt man so zur allgemeinen Hochschulreife (Abitur), die dem des Gymnasiums gleichwertig ist. Die neue Realschule plus bietet so ein großes Plus an Aufstiegsmöglichkeiten. Für die Kinder und ihre Eltern bedeutet dies auch verbesserte Zugänge zu höheren Abschlüssen - und das wohnortnah. Für Fragen stehen wir Ihnen gerne jederzeit unter den folgenden Telefonnummern zur Verfügung:

FOS Koordinator:OStR Ansgar Uelhoff06391/914-106
Kontakt der Agentur für Arbeit:Jürgen Karl06391/914-120 (Termine n.V. über Herrn Schreiber)
Sekretariat:Frau Klonig06391/914-100
Herr Schreiber06391/914-120


Aufnahmeantrag vorläufiger Anmeldeschluss: 28. Februar



Handreichung für das Praktikum an der Fachoberschule [pdf], [doc]

Praktikumsvertrag [pdf] , [doc]

Muster für den wöchentlichen Praktikumsbericht [pdf], [docx]

Handreichung zur 12.Klasse (Versetzung/Fachabi-Prüfung usw.) [pdf]

Lehrplan des Fachbereichs Wirtschaft und Verwaltung [3,7 MB] bzw. Gesundheit [2,7 MB]


Ministeriums-Präsentation der Fachoberschule Dahn
FOS-Flyer der Realschule plus Dahn